Was ist Osteopathie?

In der Osteopathie untersuche ich Sie mit meinen Händen. Betrachte das Gewebe des gesamten Körpers, dessen Beweglichkeit und Qualität. Ziel ist die Aktivierung und Unterstützung Ihrer Selbstregulationsfähigkeit durch therapeutische Behandlungen. Funktionelle Einschränkungen werden untersucht und eine Therapie unter Beachtung der Wechselwirkungen zwischen Strukturen und Funktionen des Gewebes manuell durchgeführt.

 

Osteopathie stellt eine Alternative und/ oder sinnvolle Ergänzung zur medikamentösen und operativen Krankheitsbehandlung dar.

Sämtliche Funktionsstörungen des Körpers können osteopathisch behandelt werden. Häufig eingesetzt wird die Osteopathie bei Wirbelsäulenbeschwerden, Rücken-, Knie-, und Hüftschmerzen, nach Unfällen, bei Problemen im Verdauungstrakt, chronischen Schmerzen aller Art, Migräne, Ohrgeräuschen, Kiefergelenksbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, funktionellen Herzrhythmusstörungen und vielem mehr.

Wichtig:

Für eine Osteopathiebehandlung benötigen Sie ein Privatrezept mit einer ärztlichen Diagnose oder eine formlose Empfehlung von Ihrem Arzt. Viele gesetzliche Krankenkassen erstatten einen Teil der Kosten. Klären Sie alle Fragen bezüglich der Kostenerstattungen bitte zusätzlich vorab mit Ihrer Kasse.

 

Bei Fragen helfe ich Ihnen gerne!

Termin online buchen oder telefonisch vereinbaren unter

0361 - 64495961

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Lebensgefühl - Osteopathie und Physiotherapie

Anrufen

E-Mail